Anja Husmann

ANJA HUSMANN

1940 in Gelsenkirchen geboren, lebt und arbeitet in Essen. An den Akademien Stuttgart und München studierte sie Kunsterziehung und beendete das Studium 1971 in der Bildhauerklasse von Joseph Beuys und Erwin Heerich an der Düsseldorfer Kunstakademie.Neben ihrer Tätigkeit als Kunsterzieherin, Bildhauerin und Malerin schnitzte sie 1988, angeregt durch ihre Schwester Six Friedrich, den ersten Ohrschmuck, einen Delphin. Gemeinsam entwickelten sie weitere Tierformen, wie z.B. den Wal, das Chamäleon, das Seepferdchen. Die in Holz geschnittenen Formen werden farbig gebeizt, lackiert und anschliessend mit Gold und Edelsteinen verziert. Mittlerweile werden die meisten Stücke gegossen und indivduell bearbeitet. Das Silber wird schliesslich vergoldet. Anja Husmanns Werk ist in Katalogen dokumentiert und wurde in Ausstellungenim In- und Ausland gezeigt.